BACH BLÜTEN FÜR MENSCH & TIER

Extrakte aus Blüten helfen, negative Emotionen nicht zu unterdrücken, sondern in ihren Gegenpol umzusetzen.

Die Verwendung von Blütenessenzen geht auf den englischen Arzt und Homöopathen Edward Bach (1886-1936) zurück.

Edward Bach ging davon aus, dass alle Krankheiten auf eine Störung des seelischen Gleichgewichts zurückzuführen seien. Jeder Krankheit liegt seiner Ansicht nach ein negativer Gefühlszustand zugrunde. Deshalb steht bei der Bach-Blütentherapie die Behandlung der jeweiligen emotionalen Probleme im Vordergrund.

Bach entwickelte ein System von insgesamt 38 disharmonischen Seelenzuständen der menschlichen Natur wie zum Beispiel Angst, Unsicherheit, Einsamkeit, Überempfindlichkeit oder Ungeduld. Diesen Seelenzuständen, die bestimmte Beschwerden hervorrufen können, ordnete er 38 Blütenextrakte zu. Die energetischen Kräfte der Blütenessenzen sollen die negativen Emotionen positiv beeinflussen und somit zur Harmonisierung von Körper, Geist und Seele beitragen.

Nach seinem Tod im Jahr 1936 gründeten seine Mitarbeiter in England das Dr. Edward Bach Centre, das es sich bis heute zur Aufgabe gemacht hat, die originale Bach-Blütentherapie zu bewahren und zu verbreiten.

Bei Pferden empfehle ich eine Mischung für das Pferd und den Besitzer/Reiter.


Preise

Erwachsene:
Beratung (ca. eine Stunde) inkl. erster Mischung (30ml) - CHF 100

Kinder bis 16 Jahren:
Beratung (ca. eine Stunde) inkl. erster Mischung (30ml) - CHF 75

Jugendliche in Ausbildung, Studenten & AHV:
Beratung (ca. eine Stunde) inkl. erster Mischung (30ml) - CHF 80


Zusatzmischung o/Mischung ohne Beratung - CHF 15

Beratungssort:

Bei mir in Ehrendingen oder beim Physioteam in Neuenhof (Telefonische Terminvereinbarung 056 406 10 01)

 

+41 78 740 50 00

©2018 by www.angela-salerno.ch. Proudly created with Wix.com